… ganz mein Ding!

1-Fußabtreter

2-Pflasterstrand

3-Grafitti

4-Die-Raucherecke-vom-Alex

5-Kaiser-Firedrich-Bad

6-Putzig

7-demnächst-geöffnet

8-gespiegelt

9-Abenddämmerung

10-der-blaue-Sack

11-Breitbandverkabelung

12-Holz-es-kommt-drauf-an-was-man-draus-macht

13-Hut

14-roostiger-Rost

15-Alu

16-Gerippe

2 Gedanken zu “textur & Struktur”

  1. Ivo sagt:

    Mein Favorit ist die #8 mit der verwirrenden Spiegelung, gefolgt von #13, dem Hut.

    Leider muss ich feststellen, dass sich der Verzicht auf die Beschränkung auf fünf Bilder nicht bewährt. Wir posten zwischenzeitlich deutlich zu viele mittelmäßige Bilder. Bei 10+ Bildern habe ich das Gefühle, dass der Fotograf mir die Aufgabe der Bildauswahl zuschustert. Dann fehlt mir aber die Lust und die Zeit, die guten Bilder zu kommentieren. Weniger ist mehr, daher habe ich den Upload auf sieben Bilder pro Beitrag beschränkt. Ich sehe das als Qualitätsoffensive.

    Liebe Grüße

    Ivo

  2. Peter R sagt:

     
    Hallo Rainer,
     
    hier meine unmaßgeblichen Anmerkungen:
     
    #1 Die Geschichte vom Brief der seinen Empfänger nicht erreicht – wie geht es weiter??
     
    #2 Gefällt mir gut, ist ein wenig rätselhaft was das Motiv angeht, Kontrast zwischen Metall und Mineralgemisch kommt gut rüber, die Formen sind ansprechend.
     
    #3 Hier wirken die Farben auf mich sehr attraktiv, die Holzmaserung kommt schön plastisch heraus. Vllt. Etwas zu sehr beschnitten für meinen Geschmack, denn das Grafitto kann man so nicht mehr erfassen.
     
    #4 Sehr interessant, würde ich aber weder mit Struktur noch mit Textur verbinden. Gefällt mir aber jeden Tag ein wenig besser.
     
    #5 So wirkt die Architektur sehr brutal auf mich. Farblich ziemlich monochrom, muss ich noch mal auf mich wirken lassen.
     
    #6 Linien führen den Blick – aber wohin? Da kommt nichts mehr. Struktur der Mauer: ja, Struktur des Putzes: ja. Licht und Schatten: ja. Monochrom: ja. Alles gut? Auch dieses muss ich noch mal auf mich wirken lassen.
     
    #7 Textur des Schirms kommt etwas heraus, das Bild an sich ist ziemlich unruhig, trotz der starken Symmetrie.
     
    #8 Schönes Spiel mit Strukturen und Spiegelung, da schaut man länger hin, bis das Rätsel gelöst ist.
     
    #9 Auf den ersten Blick empfand ich diese als relativ langweilig, bis ich die feinen Abstufungen des Lichtes von links nach rechts bemerkt habe. Da gibt es ja mindestens 4 Zonen von bläulich über grünlich nach rötlich und im Schatten. Gut gesehen.
     
    #10 Plastikfolie hat für mich weder Struktur noch Textur, bleibt noch das Spiel von Licht und Schatten auf der Folie. Der Geograph sieht darin eine Mittelgebirgslandschaft.
     
    #1 Finde ich klasse, das ist ein Top-Foto. Erinnert mich an die Beinstellung mancher Spezies. Wunderbar reduziert, harmonisch, Lichtreflexe gibt es auch, einfach und gut.
     
    #12 Schöne warme Farben, interessante Strukturen: einerseits die natürlichen vom Holz und andererseits die vom Schreiner. Gute Komposition und Anordnung im Ausschnitt.
     
    #13 Hatte mir bei der Vorbesprechung sehr gut gefallen, hier finde ich den Ausschnitt deutlich zu eng. Von der Hutstruktur beleibt nicht viel übrig.
     
    #14 Kann man so machen –
     
    #15 Hier gilt in etwa das Gleiche wie für #9
     
    #16 An sich nicht schlecht, aber #8 ist viel besser.
     

     
    VG PeterR
     

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.