Ein netter gepflegter Garten

#1

#2

#3

#4

#5

#6

#7

#8

#9

#10

#11

#12

#13

#14

#15

4 Gedanken zu “WI Apothekergarten”

  1. Ivo sagt:

    Diesmal habe ich geloost (schreibt man das wirklich so?). Lieber Peter, Dein schlechtes Bild, das ich noch nicht einmal benennen könnte, ist besser als mein bestes. Kein Wunder bist Du so begeistert von Deinem Objektiv. Wenn mich Axel nicht gelehrt hätte, dass es auf den Fotografen (und allenfalls noch den geladenen Akku) ankommt, würde ich sofort meine Kamera verkaufen und Deine kaufen.

    Die Fauna auf der Flora ist einfach grandios. Knackig scharf und tolle Farben. Mein Favorit hier ist die #2 wegen der filigranen Flügel, die #3 mit dem leuchtenden rot ist natürlich ebenfalls super und auch die fette Hummel in#5 mit den Borsten der Pflanze überzeugt.

    An den Pilzen habe ich mich ebenfalls versucht, es hat schon seine Gründe, warum ich kein Pilzfoto gepostet habe. Alle super. Am besten gefällt mir der mit Baiser gedeckte Kuchen in #11. Die #15 „Brille im Stroh“ mit der Reflexion der Nadelbäume ist eine sehr interessante Farbkomposition und ebenfalls gestochen scharf.

    Chapeau!

  2. Matthias Lemcke sagt:

    Überhaupt, auf was für einer Pflanze steckt denn die Brille da?!

    1. Ivo sagt:

      Ich nehme mal an, das ist altes Stroh.

  3. Matthias Lemcke sagt:

    Hallo Peter,

    auch bei Dir hat da viel geklappt, der Akku hat offensichtlich noch genug Saft gehabt.

    Meine Favoriten sind #6 und #14, einfach geniale Bilder. Die kommen in 50 * 75 cm bestimmt super an der Wand.

    Bei #2 wäre ein bisschen mehr Kontrast noch schöner, oder das Ganze vielleicht etwas dunkler. Bei #3 stört der blöde Halm etwas. Die Libelle hätte aber bestimmt  nicht stillgehalten, wenn Du ihn weggezupft hättest. Ansonsten ein Superbild. Auch die #4 und #5 gefallen mir sehr gut, alle super scharf.

    Die #9 hätte mir besser gefallen, wenn die Schärfe auf dem linken Stängel gelegen hätte, so ist die Schärfe am äußersten rechten Rand. Das Große und Ganze des Bildes liegt in der Unschärfe.

    Insgesamt aber tolle Bilder.

    Viele Grüße

    Matthias

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.