… die Eppsteiner Burg wirkt, wenn man mit dem Auto durch den Ort hindurchfährt, gar nicht besonders imposant; sobald man die Burg besteigt, stellen sich die Dimensionen völlig anders dar. Es war ziemlich glatt und ich war froh, nicht auf dem Allerwertesten gelandet zu sein.
Ich war mit meinem 28mm-Objektiv im Einsatz, eine zweite Brennweite hatte ich zwar dabei, aber ich habe mich an meinen Vorsatz gehalten, nur das Weitwinkel anstelle meiner Leiblingsbrennweite 75mm zu verwenden. Allmählich habe ich den Eindruck, mich auch mit dieser Brennweite anzufreunden

#1 Tiefenstaffelung

#2 Der Schneefräser

#3 Es werde Licht

#4 Facettenreiches Epstein

#5 Die Sonntagszeitung

#6 Yeti was here

Ein Gedanke zu “Eppstein im Schnee”

  1. Peter R sagt:

    Das große Bildformat kommt gut, schöne Fotos allesamt.
    VG Peter

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.