Interessante Ansichten – es hat sich gelohnt!

#1 SW-Film

#2 Gucksdu

#3 Spind

#4 Töpferware

#5 Edelknitter

#6 Reptil

#7 Hülle

#8 Dornen

#9 Wusch und weg

#10 Grün-rote Koalition

3 Gedanken zu “Abstrakt im Zoo FFM”

  1. Hans Rainer Vogel sagt:

    Lieber Peter,

    mir gefallen alle Bilder richtig gut. #5 Edelknitter ist auch mein Favorit. Hättest Du den Trick nicht verraten, ich wäre nicht darauf gekommen, was es mit dieser horizontalen Eisfläche auf sich hat!

    Auch #1 SW-Film, #2 Guckstdu und #3Spind gefallen mir sehr gut – sauber, klar, nichts zu viel und nichts zuwenig.

    Wie Ivo  hätte ich Dir bei #8 Dornen ein bißchen Rumfummeln mit dem Weißabgleich empfohlen – bei #10  Grün-Rote Koalition übrigens auch.

    Und bei #9 Wusch und weg hätte ich – allem zum Trotz, was uns Axels jemals beigebracht hat – den rot-grün-Kontrast gnadenlos überzeichnet (wahrscheinlich jedenfalls).

    Viele Grüße

    Rainer

     

  2. Ivo sagt:

    Tolle Bilder. Mein ganz klarer Favorit ist #5 Edelknitter. Dieses Ölbild(?) ist die Wucht, die Impressionisten wären stolz auf Dich. Hinzu kommt eine gelungene Bildgestaltung mit mindestens drei unterschiedlichen Tiefenebenen. Auch die Farbgestalt ist dem Auge sehr angenehm.

    #6, das Reptil ist ebenfalls ein sehr gelungenes Bild. Das muss man so erst einmal komponieren. Der Wissende schaut zweimal und der Unwissende braucht vermutlich dreimal, um das Rätsel des aus dem Stein wachsenden Reptils zu lösen. Den angenehm weichen Hintergrund-/Vordergrund-Kontrast finde ich gut gewählt, den störenden schwarzen Streifen würde ich wahrscheinlich weg stempeln. Bei #8gefällt mir besonders die extreme Schärfe und die dadurch erkennbaren Details. Es gibt schon merkwürdige Schwänze in der Natur. Hast Du einmal einen Weißabgleich bei dem Bild versucht?

     

    1. Peter R sagt:

      Dankööö,

      #5 ist out-of-cam, in keiner Weise bearbeitet. Der Effekt entstand durch die „Kunststoffscheibe“ der Zeltüberdachung neben der Wurstbude.

      #6 Dass man das Nashornhinterteil als Fels sehen kann, wurde mir erst jetzt klar (;-))

      #8 Weissabgleich werde ich mal versuchen, die Gelb-/Ockertöne entsprechen dem Original. Ausser Beschnitt auch dies out-of-cam.

      LG Peter

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.