… mal wieder zu Dritt – also war es eine Exkursion

#1 Bambus

#2 was ist dann das für eine Sauerei im öffentlichen Raum

#3 kommt mir bekannt vor

#4 Streiflicht

#5 Neoklassik

#6 Die hängenden Gärten der Amaryllis

#7 Lichtgestalt

2 Gedanken zu “Winterlichter im Palmengarten”

  1. Peter R sagt:

    Hallo Rainer, Meister der Reduktion und des Ausschnitts. Man merkt, daß ihr schon mehrmals dort wart.

    #5 Neonklassik ist mein Favorit, toller Anschnitt und prächtige Farben – so muß das; aber

    #7 Lichtgestalt ist auch sehr schön getroffen – ein quadratisches Format würde mir auch gefallen.

    #1 bei dem Titel Bambus „fehlt“ aber ein Modell auf dem Foto rechts, da wo die Lücke ist – hast du das etwa weggestempelt? (;-))

    #2 ist das aus einem Horrorfilm?

    VG PeterR

  2. Ivo sagt:

    Lieber Rainer,

    ich weiß, Du bescheidest gerne, aber bei den Bildern #6 Hängende Gärten und #7 Lichtgestalt hätte es an den horizontalen Rändern ein Hauch weniger Beschnitt sein dürfen.
    Mein emphatischer Favorit ist #4, obwohl der Fuß ein Störer ist und auch an keinem der gestalterischen Zauberpunkte sitzt, gefällt mir dieses Bild. Sehr gelungen finde ich das Vordergrund Bokeh und die fahnenartige Anordnung der Streifen.
    Mein rationaler Favorit, der mich leider emotional kalt lässt, ist #5 Neoklassik. Das Bild ist knackig scharf, die Farben setzen Akzente in der architektonischen Linienführung und auch der Blickwinkel hat etwas.
    #2 ist lustig, #3 zu stark dokumentarisch.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.