Hauptsache nicht uni und nicht glatt

#1 Vulkan

#2 Kämme

#3 Markentextil

#4 Metall und Stein

#5 Ordnung und Störung

#6 Flechtwerk

#7 Baumholz

#8 Rillen

#10 Wollhand

#11 Spalierstock

#12 Goldseil

#13 Black-Magic

3 Gedanken zu “Struktur und Textur”

  1. Hans Rainer Vogel sagt:

    Hallo Ivo,

    meine seinerzeitige Bitte, von der 5-er-Regelung abzugehen, hatte folgenden Grund: Zu oft hatten die Bildautoren die – nach meinem Geschmack – interessanteren Bilder unter Ihre „Outtakes“ gepackt und nicht unter ihren Top-Fünf. Wenn man das dann besprechen wollte, war das sehr kompliziert und arbeitsaufwendig: „Mir gefällt Dein Bild #3 „Schniedelwutz“ in den Outtakes sehr viele besser als Dein Bild #4 „Wudelschnitz“ in den Top-Fünf, weil dort der Anschnitt besser ist als in Bild #4 Deiner Top-Fünf“. Um überhaupt zu dieser Aussage zu kommen, oder zum Überprüfung und Nachvollziehen einer solchen Aussage durch den Autor und die übrigen Interessenten, musste man zwischen den Beiträgen hin- und her-switchen. Und wenn es dann auch noch Doppelnummerierungen zwischen Top-Fünf und Outtakes gab, musste man auch noch komplizierter formulieren, als eigentlich nötig. Das hat mich so manches Mal davon abgehalten, überhaupt die Zeit für die Kommentierung aufzuwenden. Ich bin also überaus froh, dass Du auf diese Zweiteilung verzichtet hast.

    Wenn Du die Zahl der Bilder, die veröffentlicht werden dürfen, aus Qualitätsgründen beschränken möchtest – ja, „das kann man so machen, wenn der Künstler das so will“ –  es ist schließlich DEIN Forum und DU zahlst den Webspace. Mein Eindruck ist jedoch, dass die Geschmäcker und Meinungen allein schon unter den wenigen Teilnehmern, die überhaupt noch kommentieren, zum Teil sehr weit auseinander liegen; nicht selten bin ich auf Bilder „stolz“, die kaum einer von meinen Mitstreitern so „geil“ findet, wie ich selbst. Ob man dann die Auswahl auf 7, 5 oder 3 Bilder beschränkt, kommt also letztlich auf dass selbe ´raus. Bilder, die ich selbst richtig gut finde, treffen nur selten euren Geschmack. Und manche meiner Bilder, die ich zunächst gut fand, sehe ich erst nach eurer Kritik mit anderen Augen. Ich lerne nie aus den Bildern, die alle super finden.

    Wenn ich selbst die von euch vorgestellten Bilder „doof“ finde, und das sind durchaus häufiger ganz andere Bilder, als die, die Du oder Peter „doof“ finden, dann gehe ich einfach darüber hinweg. Man muss ja keine acht, zwölf oder sechzehn Bilder kommentieren. Aber immerhin hat man diese Bilder jetzt in einem einzigen Beitrag und kann sich schnell über das gemeinte Bild verständigen, auch wenn der Autor keinen Titel, sondern nur eine fortlaufende Nummer vergeben hat.

    Ich habe einen (sehr kleinen) „Fankreis“ von ein paar Leuten, der sich meine Bilder mehr oder weniger regelmäßig anschaut (keine Mitglieder von Axelsfotofreunden – vorwiegend Verwandtschaft). Manchen Leuten schicke ich auch einen Link zu einem bestimmten Beitrag. Das bringt der Seite ein wenig mehr Frequenz und ermuntert vielleicht auch den einen oder anderen, soweit er in Wiesbaden oder Umgebung wohnt, sich uns anzuschließen. Bei einer Reduktion der Anzahl Bilder, die eingestellt werden dürfen, würde ich mir ein anderes „Forum“ suchen, in das ich die Bilder einstellen würde, die ich bestimmten Leuten zeigen möchte; das fände ich schade, weil ich ungern 2 Foren „bedienen“ möchte.

    Das ist meine nicht maßgebliche Meinung. Es interessiert mich sehr, was die anderen davon denken. 

    Liebe Grüße

    Rainer

  2. Ivo sagt:

    Mein Favorit ist die #13 wegen der schönen Struktur in den Nähten (gelb und schwarz), gefolgt  von der #12, bei der mir die Struktur und die Farben besonders gefallen. Das ungewöhnlichste Bild ist der Vulkan.

    Leider muss ich feststellen, dass sich der Verzicht auf die Beschränkung auf fünf Bilder nicht bewährt. Wir posten zwischenzeitlich deutlich zu viele mittelmäßige Bilder. Bei 10+ Bildern habe ich das Gefühle, dass der Fotograf mir die Aufgabe der Bildauswahl zuschustert. Dann fehlt mir aber die Lust und die Zeit, die guten Bilder zu kommentieren. Weniger ist mehr, daher habe ich den Upload auf sieben Bilder pro Beitrag beschränkt. Ich sehe das als Qualitätsoffensive.

    Liebe Grüße

    Ivo

    1. Hans Rainer Vogel sagt:

      Hallo Peter,

      viele schöne Fotos. #3, #8 und #10 fallen meines Erachtens deutlich ab. #7 wirkt im Großformat und vermutlich nach einer gewissen Bearbeitung sehr viel besser, als in unserer „Vorbesprechung“. #11 ist für mich der Knaller, sehr witziges Motiv und schön in Szene gesetzt.

      Viele Grüße

      Rainer

       

       

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.