Das war ein Tag nach meinem Geschmack. Heute habe ich viel gelernt. Den Fotos sieht man es vielleicht noch nicht an, aber das kommt noch.

#1 Der Pelikan

#2 Homage an Rainer

#3 Flower Power Bowling

#4 En Detail

#5 55

#6 Bokeh

#7 Super Bowl

#8 Tropfen

#9 Raindrops

#10 Himbi

#11 Hot Shot

3 Gedanken zu “Makromania im Showroom”

  1. Peter R sagt:

    Lieber Ivo,

    die #1 Der Pelikan: die Betonung der fast-Horizontalen ergibt einen ruhigen Eindruck, ein Kippen in die Diagonale würde ggf. mehr Dynamik hineinbringen und etwas „lebendiger“ wirken.

    die #8 Tropfen finde ich wunderschön, da stimmt einfach alles: Spiegelung, Reflexe, Farbe und cremiges Bokeh. Und weil ich gerade das Buch über minimalistische Fotografie lese, werden die Thesen durch dein Foto bestätigt.

    #9 Raindrops zeichnet sich durch die kristallklaren und superscharfen Tropfen aus, die dem Foto so eine 3-dimensionale Wirkung verleihen.

    #11 Hot Shot ist auch wieder so ein minimalistisches bis abstraktes Werk, sehr schöne Farbe. Die Betonung der Horizontale ergibt einen ruhigen Eindruck, ein Kippen in die Diagonale würde ggf. mehr Dynamik hineinbringen und etwas „feuriger“ wirken.

    #10 Himbi hast du zu Recht als Titelbild gewählt. Rot wirkt ja meist dominant und durch die Perlen wunderbar frisch. Sind ja eigentlich „umgekehrte Tropfen (;-))“ Anschnitt und Licht passen gut. Das ist mein Favorit.

    VG Peter

     

  2. Hans Rainer Vogel sagt:

    #2 … bin kein Homo, oder meintest Du Hommage?

    Gruß Rainer

    1. Ivo sagt:

      Lieber Rainer,

      gemeint ist nicht der französische Begriff“ hommage“, sondern der englische Begriff „homage“, beide sind allerdings bedeutungsgleich. Ich bin halt polyglott 🙂

      Ivo

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.