… heute war nicht mein Tag – dünne Ausbeute – dazu noch in den falschen Farben!

1-Pfusch-am-Bau

2-Nachbarn

3-Thema-verfehlt-grün

4-Thema-verfehlt-magenta

2 Gedanken zu “Bergkirchenviertel in Schwarzweiss”

  1. Ivo sagt:

    Wenn ich mir bei Regelverstößen eine Meinung bilden würde, was ich nicht tue, könnte es sein, dass ich #4 in mehrfacher Hinsicht gelungen fände. In diesem rein hypothetischen Falle, würde ich auf die interessanten rechten Winkel  hinweisen, die angenehm mit den Rundungen von Sessel und Werbefahne kontrastieren. Auch blaues gespiegeltes Auto mit blauem Bild und magentafarbener Sessel mit ebensolcher Beleuchtung würde wahrscheinlich zu einer positiven Meinungsbildung (vulgo Lob) führen.

  2. Peter R sagt:

     
    Lieber Rainer,
     

     
    #1 Guter Titel für das Foto; bei diesem fällt mir die Abbildungsqualität der Hasselblad ins Auge. Das Motiv ist jetzt nicht so meins.
     
    #2 Das Nachbarschaftsportrait sagt einiges über die Besitzer aus, in dem Sinne sehr gut.
     
    #3 und #4 Jawoll!! Thema SW verfehlt aber der kleine Regelverstoß hat sich ja doch gelohnt. Die gefallen mir ausnehmend gut, sind sehr vielschichtig durch die Spiegelungen, laden zum langen Betrachten ein und die Farben sind klasse. Aber was schreibe ich hier rum, das weißt du ja alles schon selbst.
     

     
    Viele Grüße,
     
    Peter
     

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.